Grafenweg

Der ca. 18 km lange Rundwanderweg startet beim Schloß Alverdissen, ist in beide Richtungen ausgeschildert und umfasst die Stationen Gut Ullenhausen, Burg Sternberg, Linderhofe, Prottmühle und Kinderknapp. Auf dem Weg finden sich viele informative Schautafeln zur Erklärung der geschichtlichen Zusammenhänge.

Der Grafenweg erstreckt sich, von Barntrup-Alverdissen ausgehend, nach Norden hin in das Nordippische Bergland - also im Wesentlichen in das südliche Extertal hinein. Der Grafenweg ist achtzehn Kilometer lang.

Start ist das Schloß Alverdissen im Dorfmittelpunkt. Von dort führt der Grafenweg über das Gut Ullenhausen zur Burg Sternberg. Diese Orte sind von einiger geschichtlicher Bedeutung. Es handelt sich um Gründungen der Lippischen, Sternbergischen und Schwalenberger Grafen.

Der Grafenweg führt durch verschiedene Landschaftsbilder. Es ist der Gegend entsprechend angemessen hügelig, offen, aber auch bewaldet mit Fichten- und Buchenwäldern und führt immer wieder zu Aussichtspunkten mit weiten Blicken ins Lippische Bergland und das Weserbergland. Gleichzeitig sorgen kleine Anekdoten am Wegesrand für die Auflockerung des historischen Themas.

Nicht nur das Schloß Alverdissen ist für Besucher von Interesse, auch die Kirche der evangelisch reformierten Kirchengemeinde Alverdissen mit dem Mausoleum und das Heimatmuseum lohnen einen Besuch.

Das Schloß ist heute in Privatbesitz. Daher ist es für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.


Flyer zum Download

Öffnungszeiten:

Verwaltung & Bürgerbüro

Montag08.00 - 12.00 Uhr
und13.00 - 17.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr
und13.00 - 16.00 Uhr
Freitag08.00 - 12:00 Uhr


>>> Terminvergabe Bürgerbüro <<<


>>> Mängelmelder <<<



Mehr über uns

Barntrup auf Facebook unnamed zum Online-Stadtplan