Beflaggung zum Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung

Aus Anlass des Gedenktages für die Opfer von Flucht und Vertreibung werden am Mittwoch, dem 20. Juni die Bundes- und die Landesflagge am Rathaus gehisst.

Das hat das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen für alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden und der Gemeindeverbände sowie der übrigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht des Landes unterliegen, angeordnet.

„An diesem Gedenktag erinnern wir an die weltweiten Opfer von Flucht und Vertreibung und insbesondere an die deutschen Vertriebenen. Wir dürfen nicht vergessen, was es bedeutet, seine Heimat fluchtartig verlassen zu müssen“, sagte Innenminister Herbert Reul.

 

Öffnungszeiten:

Verwaltung & Bürgerbüro

Montag08.00 - 12.00 Uhr
und13.00 - 17.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr
und13.00 - 16.00 Uhr
Freitag08.00 - 12:00 Uhr


>>> Terminvergabe Bürgerbüro <<<


>>> Mängelmelder <<<



Mehr über uns

Barntrup auf Facebook unnamed zum Online-Stadtplan