Öffentliche Ausschreibungen/ Informationspflichten

Öffentliche Ausschreibungen
„Nationale Ausschreibung nach § 12 Abs. 1 VOB/A"

Die Stadt Barntrup, Kreis Lippe, schreibt unter Zugrundelegung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), wie folgt aus:

Ortsumgehung Barntrup
Kläranlage Barntrup

Informationspflichten

Mit Einführung der VOB/A 2009 und VOL/A 2009 zum 11.06.2010 haben sich neue Veröffentlichungspflichten ergeben:

Zuschlagserteilung gem. § 19 Abs. 2 VOL/A

Gem. § 19 Abs. 2 VOL/A - Ausgabe 2009 - ist nach Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und Freihändigen Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer zu informieren. Diese Informationen werden für 3 Monate vorgehalten.

Allgemein

Kläranlage


Zuschlagserteilung gem. § 20 Abs. 3 VOB/A

Gem. § 20 Abs. 3 VOB/A - Ausgabe 2009 - ist nach der Zuschlagserteilung auf Internetportalen zu informieren, wenn bei Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer und bei Freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000 Euro ohne Umsatzsteuer übersteigt. Diese Informationen werden für die Dauer von 6 Monaten vorgehalten.

Vergabe: Geh-/ Radweg an der L758

Vergabe: Kanal- und Straßenbauarbeiten

Vergabe: Kläranlage

Vergabe: Grundschulturnhalle


Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen gem. § 19 Abs. 5 VOB/A

Gem. § 19 Abs. 5 VOB/A - Ausgabe 2009 - sind Unternehmen fortlaufend auf Internetportalen über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen zu informieren, wenn der Auftragswert 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer übersteigt.


Mit Einführung des TVgG NRW zum 01.05.2012 haben sich neue Veröffentlichungspflichten ergeben:

Beabsichtigte Beschaffung gem. § 3 Abs. 3 TVgG NRW

Gem. § 3 Abs. 3 TVgG NRW ist bei Vergabeverfahren ohne öffentliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten oder zur Teilnahme die Beschaffungsabsicht zu veröffentlichen.

Keine News in dieser Ansicht.


Zuschlagserteilung gem. § 3 Abs. 3 TVgG

Gem. § 3 Abs. 3 TVgG NRW sind bei Vergabeverfahren ohne öffentliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten oder zur Teilnahme nach Zuschlagserteilung die wesentlichen Daten des Vergabeverfahrens und des Auftrages bekannt zu machen.

Vergabe: Umnutzung/Sanierung der ehemaligen Hauptschule zum Bürger- und Schulforum

Sprechzeiten Verwaltung

Montag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.30 - 12.00 Uhr
und14.00 - 15.30 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr

Dienstags ist die Verwaltung geschlossen.

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag08.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Mehr über uns

zum Online-Stadtplan
Barntrup auf Facebook
Barntrup direkt Logo